7 Gründe warum Pflanzen als Sichtschutz perfekt sind!

Sichtschutz und Privatsphäre sind den meisten Menschen in den eigenen vier Wänden sehr wichtig. Besonders in der Stadt ist ein geeigneter Schutz vor Blicken vorteilhaft. Die engen Gassen ermöglichen das hineinschauen in die Wohnung durch vorbeifahrende Fahrräder, Autos oder auch aus dem gegenüberliegenden Haus. Warum pflanzen dazu beitragen können und dafür eigentlich perfekt sind erfährst du nun. Los gehts mit den 7 Gründen warum Pflanzen als Sichtschutz perfekt sind.

#1 Pflanzen als Sichtschutz bieten Abwechslung

Damit ist nicht gemeint, dass man mit Pflanzen auf dem Fensterbrett plötzlich ein total abwechslungsreiches Leben hat. Mit Pflanzen als Sichtschutz hat man aber die Möglichkeit jeden Tag etwas zu verändern.

Wenn dir deine Reihenfolge der Pflanzen nicht mehr gefällt, stell sie einfach um. Und wenn eine Lücke entsteht, füge einfach eine neue Pflanze zum Sichtschutz hinzu. So bleiben dir unendlich viele Möglichkeiten deinen Pflanzen Sichtschutz zu erweitern und zu variieren.

#2 Pflanzensichtschutz ist Umweltfreundlich

Solltest du deinen Pflanzensichtshutz draußen auf dem Fensterbrett haben kannst du stolz sein. Denn wenn die Pflanzen blühen bietest du vielen Insekten ein zu Hause. Auch Nahrung für Bienen und andere Lebewesen stellst du zu Verfügung, sodass du der Umwelt auf jeden Fall einen Gefallen tust.

Wer Angst vor den Insekten in den Pflanzen hat kann sich ein Fliegengitter installieren. Diese gibt es mit Reißverschluss, sodass man die Pflanzen auf der Fensterbank trotzdem noch gießen kann.

Auch wenn du deine Pflanzen in der Wohnung auf der Fensterbank hast, umweltfreundlicher als ein Mechanischer Sichtschutz ist es allemal. Warum? Weil der mechanische Sichtschutz erstmal produziert werden muss und dabei werden auf jeden Fall mehr Schadstoffe freigesetzt als beim ziehen und pflegen einer Pflanze.

#3 Pflanzen als Sichtschutz sind Dekorativ

Wie schon in Punkt #1 erwähnt hat man durch die Pflanzen sehr viele Variationsmöglichkeiten. Durch die Dekorative Wirkung von Pflanzen kann man seiner Fensterbank einen unbeschreiblich schönen Style geben. Ich habe noch nie jemanden getroffen, dem Pflanzen nicht gefallen haben. Wenn man sich dann noch einige exotische Pflanzen auf die Fensterbank stellt, dann ist der Blickfang für deinen Besuch perfekt.

Der dekorative Effekt deiner Pflanzen betrifft dich aber nicht nur in der Wohnung. Auch vorbeilaufende Menschen können sich nun an der Fensterdekoration durch Pflanzen freuen.

#4 Sichtschutz aus Pflanzen ist Nachhaltig

Durch deine Pflanzen auf der Fensterbank hast du einen nachhaltigen Sichtschutz geschaffen. Er wächst nach und schadet der Umwelt nicht. Wenn du nun noch deinen morgentlichen Kaffeesatz als Dünger verwendest, brauchst du nichtmal mehr Dünger aus dem Baumarkt.

Warum du Kaffeesatz als Dünger nutzen solltest erfährst du hier: 5 Gründe warum du Kaffee als Dünger nutzen solltest!

#5 Sichtschutz durch Pflanzen

Egal ob beim kochen, im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer. Neugierige Blicke von draußen sind meistens sehr unangenehm und störend. Das kann man mit Pflanzen ändern. Besonders hoch wachsende Pflanzen bieten sich als Sichtschutz auf dem Fensterbrett an und können helfen, störende Blicke abzufangen.

#6 Entspannung, Ruhe, Gelassenheit

Die Farbe Grün vermittelt unterschiedliche Reize, die von jedem Menschen anders wahrgenommen werden. Es wird immer weiter daran geforscht, was für eine Wirkung Farben auf den Menschen haben. Was bis jetzt herausgekommen ist, ist dass die Farbe Grün Entspannung, Ruhe und Gelassenheit vermittelt und so zu einem entspannten und ausgeglichenen Lebensstil beiträgt.

Wenn du also viele Pflanzen auf dem Fensterbrett hast und in die Grüne Farbe schaust, wie fühlt es sich an? Wahrscheinlich gut! Außerdem wird das Auge nicht so gestresst, wie es das wilde Treiben auf der Straße tun würde.

#7 Raumklimaverbesserung

Auch das Raumklima verbessert sich durch viele Pflanzen. Es wird auch verbessert wenn du Pflanzen nicht als Sichtschutz dienen, aber warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen?

Pflanzen produzieren nicht nur Sauerstoff, sie führen auch zu einer höheren Luftfeuchtigkeit und können bestimmte Schadstoffe filtern, wie zum Beispiel Benzol, welches Bestandteil von Autoabgasen ist.

Fazit zu Pflanzen als Sichtschutz:

Pflanzen als Sichtschutz sind eine sehr schöne und dekorative Möglichkeit seine Wohnung vor Blicken zu schützen. Besonders morgens oder vor dem schlafen gehen will man vielleicht nicht gerade von neugierigen Menschen beobachtet werden.

Der Dekorative Effekt, das Verbesserte Raumklima und die Augen entspannende Wirkung der Pflanzen sprechen hunderprozentig für einen Sichtschutz aus Pflanzen.