4 Comments

  1. Hallo Katja!

    Ich bin eher minimalistisch veranlagt und nutze nicht viele Kosmetika bzw. Pflegeprodukte (und wenn ich sage, ich nutze nicht viel Kosmetika, dann mein ich das auch so 😀 Mascara und ab dafür!).

    Aber meine seit Pubertät anhaltenden Hautunreinheiten habe ich u.a. mit dem Mizellenwasser von Rossmann (ISANA) in den Griff bekommen.
    Ich habe angefangen, mich vegan zu ernähren, da ich schon immer auf Milch unverträglich war (Hautausschlag und Pickel, alles in Schüben). Unterstützend zur Ernährungsumstellung habe ich mich dann mal an das Mizellenwasser getraut und bin echt begeistert! Ich reinige abends vorm schlafengehen das gesamte Gesicht mit 1-2 Pads und es ist immer wieder erstaunlich, was da alles im Pad hängen bleibt :-O
    Aktuell bin ich auf der Suche nach veganen Alternativen.

    Ich mag deinen Blog und werde sicher wieder mal vorbei schauen!

    Liebe Grüße
    Ani

    • Katja

      Hallo liebe Ani,
      ich habe seit Januar meine Ernährung auch etwas umgestellt und muss sagen, dass sich mein Hautbild seitdem auch zum positiven verändert hat. Bei der Reinigung meines Gesichtes greife ich morgens zu einem milden Schaum und abends zu einem Reinigungsöl. Sehr gern schaue ich auch mal auf deinem Blog vorbei 🙂
      Liebe Grüße
      Katja

Kommentar verfassen