13 Comments

    • Katja

      Ich mag generell kräftige Farben auf den Lippen. Mit so Nude-Tönen hab ich immer so einen „Leichenschauhaus“-Look wie ich finde.
      Liebe Grüße
      Katl

    • Katja

      Ja, ich hatte anfangs auch Bedenken, aber die haben sich mit der Zeit zerstreut. Das Ergebnis gefällt mir richtig gut.
      Liebe Grüße
      Katl

  1. Ich besitze einen einzigen Blush von Nicka K und ich wollte mir immer mal die restlichen Produkte ansehen… die Lippenpflegestifte sehen wirklich witzig aus – und bevor ich mir alle Farben der eos-Lippenstifte kaufe, würde ich eher zu diesen greifen. Der braune Lippenstift passt auch nicht zu jedem, ich wäre auch nicht der Typ, der den im Alltag tragen würde. Ich habe mir mal einen schwarzen Lippenstift gekauft – aber eher für schwarz/weiß Fotos – ein wenig ausprobieren etc. Wenn du den Lippenstift trägst und Fotos in Sepia machst, sieht das sicherlich toll aus.
    Der letzte Lippenstift gefällt mir allerdings sehr ♥

    Ganz lieben Gruß, Sabine

    • Katja

      Eingereicht am 01.09.2015 um 5:53

      Hallo Sabine, klar sind die Lippenpflegestifte witzig, aber preislich ruft Nicka K da ne ganz schöne Hausnummer auf. Der Versuchung „eos“ konnte ich bis jetzt ganz locker wiederstehen Irgendwie sprechen mich die Dinger nicht wirklich an und ich verstehe den Hype um sie kein bißchen.
      Es lohnt sich wirklich, sich auch mal die anderen Produkte von Nicka K anzuschauen. Das mit dem Sepia-Filter hatte ich schon beim Bearbeiten der Bilder probiert und es schaut wirklich super aus
      Liebe Grüße
      Katja

  2. Ein wunderbarer Bericht 🙂
    Ich hätte früher auch niemals gedacht, dass ich mal viel Geld für Lippenpflegestift ausgebe und jetzt mache ich es trotzdem 😀
    Die Lippenstifte sind der Hammer und ich finde es gut, dass es viele unterschiedliche Farben gibt.
    Liebe Grüße,
    Annika

    • Katja

      Hallo Annika,
      vielen Dank für das Kompliment 🙂 Also bei Lippenpflegestiften tun es für mich auch die etwas preisgünstigeren-irgendwo liegt da meine „Schmerzgrenze“ bei 3 Euro. Gerade diesen Hype um die teuren eos kann ich nicht nachvollziehen
      Liebe Grüße
      Katja

Kommentar verfassen