7 Comments

  1. familienzauber

    Hallo Katja,

    die dekorative Kosmetik ist schon etwas heftig. Ich benutze meine Produkte fast täglich und am Ende ist fast nix verbraucht, aber wir haben ja noch ein paar Wochen bis Projektende 🙂

    Wünsche Dir noch ein fröhliches Aufbrauchen 🙂

    Liebe Grüße Sandra

    • Katja

      Hallo meine liebe Sandra,
      ein bissl was muss schon noch gehen in den nächsten Wochen- bin da echt gespannt, welche Fortschritte ich da bei der dekorativen Kosmetik noch machen kann. Auch dir weiterhin fröhliches Aufbrauchen 😉
      Liebe Grüße
      Katja

  2. Wow, ich finde, du bist echt gut voran gekommen… Das mit den Strichen auf den Verpackungen hätte mir auch mal einfallen können – herje, ich bin so unkreativ und hab lange überlegt, wie ich meinen Zwischenbericht nun gestalte 😀

    Zurück zum Thema… Viel Verlust bei dekorativen Sachen kann man nicht erwarten. Selbst bei meinem Blush, der täglich im Einsatz ist, sieht man gar nichts. Fortschritte sieht man wirklich nur bei Duschgel & Co sehr gut. Aber davon lassen wir uns nicht unterkriegen – schließlich sind wir schon auf der Zielgrade 🙂

    Weiterhin viel Spaß und liebe Grüße, Sabine

    • Katja

      Hallo Sabine,
      also so Puderprodukte aufbrauchen ist echt eine Sache für sich- da muss man sich wirklich gezielt ein Produkt vornehmen und zusehen, dass man das so oft es geht, benutzt. Hab ich letztes Jahr übrigens mit so ner kleinen Catrice-Lidschattenpalette gemacht. Könnt mir durchaus vorstellen, mal nur ein Projekt mit dekorativer Kosmetik zu starten.
      Ich hoffe ja, dass bis Projektende bei mir wenigstens ein paar Produkte leer werden.
      Liebe Grüße
      Katja

  3. Hallo Katja,
    du warst doch sehr fleißig im Verbrauch!
    Die Dekorative ist ja eh immer sehr ergiebig, da merkt man kaum ein Aufbrauchen.
    Interessant finde ich das LUSH – Salt & Peppermint Peeling, würde mir auch gefallen!
    Herzliche Grüße,
    Annette

    • Katja

      Hallo Annette,
      ich mag das Peeling gern und immer wenn ich in Dresden bin, gehört für mich ein Besuch im LUSH- Shop dazu. Zwar sind die Sachen nicht besonders günstig, aber eine Kleinigkeit darf immer mit 😉
      Ich hoffe ja, dass bei der dekorativen Kosmetik- besonders bei dem ASTOR-Lippenstift- noch bissl was vorwärts geht. Aber wir haben ja auch noch 2 Monate Zeit.
      Liebe Grüße
      Katja

Kommentar verfassen