6 Comments

  1. Huhu

    Danke für deinen Bericht!
    Wow, krass, ich hab mich gar nicht mit dem Preisen beschäftigt, aber knapp 8€ werde ich sicherlich auch nicht für ein Haarserum ausgeben! Das ist mir viel zu teuer.
    Ich mag die Spülung gern aber ich hab auch eine andere Haarstruktur und Länge und ich denke das dies der Grund ist, das sie bei mir wirklich gut funktioniert.
    Die Kur mag ich auch sehr gern.

    Sonnige Grüße
    Franzy^^

  2. Hallo,

    puh das geht ganz schön ins Geld 🙁 verstehe ich und würde ich mir auch nicht kaufen. Die Farbe finde ich fetzig aber das alleine spricht ja nicht für einen Hersteller. Garnier an sich ist nicht so mein Favorit, finde die Knobeln am Verschluss total nervig und schwer zu öffnen.
    lg Tanja

  3. Da muss ich dir recht geben-gerade bei der Shampooflasche war mir das mit dem Öffnen auch aufgefallen. Wer da echt Probleme mit Haarausfall hat, muss da schon ganz schön tief in die Tasche greifen, um zu erfahren, ob das Serum überhaupt wirkt. Von daher bin ich echt froh, dass ich mit reichlich Fülle bedacht bin 😉

    Liebe Grüße zu Dir nach Österreich 🙂

  4. Huhu, ja vom Preis her schlägt das Serum ganz schön zu Buche…das ist schon eine Investition, um da auszutesten, ob es hilft. Da ich aber glücklicherweise noch keine Probleme mit Haarausfall oder dünner werdendem Haar habe, muss ich es aber auch nicht kaufen.
    Es freut mich, dass bei dir die Spülung gut funktioniert- klar ist das auch immer abhängig von der Haarbeschaffenheit. Ich sende dir liebe Grüße 🙂

  5. Ui ja, da ist er, der Kraft-Zuwachs 😀 Ich mag meine Haare (was bei meiner Länge aber auch anders ist, als bei deiner ;)) gerne sehr weich, aber dennoch benutze ich lieber hochwertigere Produkte für meine Haarpflege 😉

    Liebe Grüße
    Andrina

  6. Jaa, ich kann mir vorstellen, dass die Mädels mit langen Haaren die Weichheit zu schätzen wissen-aber mir ist es echt ein Grauen, wenn ich ewig am Spiegel stehen muss, um mit Stylingcreme was Anständiges an Frisur auf meinen Kopf zaubern kann 😉
    Liebe Grüße
    Katja

Kommentar verfassen